Informationen

Hallo und Herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über uns und unser Team, unsere Praxis und die Öffnungszeiten. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.
Praxis Hettstadt Friedenstraße 31 97265 Hettstadt Telfon +49 931 4606364 Fax +49 931 2602285 Mobil +49 171 2712798 Email mail@logopaedie-lusin.de
Praxis Gemünden Friedenstraße 21 97737 Gemünden Telefon +49 9351 609862 Fax +49 9351 609861 Mobil +49 171 2712798 Email mail@logopaedie-lusin.de

Nina Lannig (geb. Lusin)

Judith Meyerhuber

Unser Team

ERFAHRE MEHR

Unser Behandlugsspektrum

Nachfolgend können Sie sich einen Überblick über unser umfassendes Leistungs- und Behandlungsspektrum verschaffen. Wir behandeln unter anderem: Kleinkinder, Vorschulkinder und Schulkinder mit Auffälligkeiten in der kindlichen Sprachentwicklung, z. B. Artikulation, Grammatik, Wortschatz, Sprachverständis, Zahn- und Kieferstellungen. Vorschul- und Schulkinder mit auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen sowie Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Redeflussstörungen, z. b. Stottern. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Hörstörungen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit funktionellen oder organischen Stimmstörungen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene die „näseln". Erwachsene mit Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen nach neurologischen Erkrankungen, wie z. B. Schlaganfall, Hirn-, Gesichts- oder Mundhöhlentumoren, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose. Berufstätige mit hoher stimmlicher Belastung wie ErzieherInnen, LehrerInnen, SchauspielerInnen und SängerInnen. Erwachsene nach Kehlkopfoperationen oder Kehlkopftotalentfernung (Laryngektomie).

Verordnung und Logopädie

Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie ist ein Teil der medizinischen Heilmittelversorgung, wobei die medizinische Notwendigkeit einer logopädischen Therapie immer vom Arzt festgestellt und verordnet muss. Jeder Vertragsarzt kann eine Logopädieverordnung ausstellen. Zur genaueren medizinischen Diagnostik kann es jedoch sinnvoll sein, sich an Fachärzte zu wenden, wie z.B. Kinderarzt, HNO-Arzt / Phoniater, Kieferorthopäde, Neurologe, Internist. Hausbesuche sind bei medizinischer Notwendigkeit mit entsprechender Verordnung möglich. Danach vereinbaren Sie in unseren Praxen einen Termin zur logopädischen Erstbefundung.

Was ist Logopädie?

Logopädie ist der 1913 erstmals benutzte und 1924 durch den Wiener Mediziner Emil Fröschels eingeführte Begriff für die Stimmheilkunde. Die Bedeutung des Logopädie- Begriffs änderte sich im Laufe der Zeit. Heute bezeichnet die Logopädie die noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, die den durch eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen zum Gegenstand hat. Die Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation, Lehre und Forschung auf den Gebieten der Stimme, Stimmstörungen und Stimmtherapie, des Sprechens, Sprechstörung und Sprechtherapie, der Sprache, Sprachstörung und Sprachtherapie sowie des Schluckens, Schluckstörung und Schlucktherapie. (Quelle: http://de.wikipedia.org)

Wissenswertes

Anna Offinger

Coming soon
Praxis Hettstadt Friedenstraße 31 97265 Hettstadt Telfon +49 931 4606364 Fax +49 931 2602285 Mobil +49 171 2712798 Email mail@logopaedie-lusin.de
Praxis Gemünden Friedenstraße 21 97737 Gemünden Telefon +49 9351 609862 Fax +49 9351 609861 Mobil +49 171 2712798 Email mail@logopaedie-lusin.de

Informationen

Hallo und Herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über uns und unser Team, unsere Praxis und die Öffnungszeiten. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Nina Lannig (geb. Lusin)

Judith Meyerhuber

Unser Team

ERFAHRE MEHR

Unser

Behandlugsspektrum

Nachfolgend können Sie sich einen Überblick über unser umfassendes Leistungs- und Behandlungsspektrum verschaffen. Wir behandeln unter anderem: Kleinkinder, Vorschulkinder und Schulkinder mit Auffälligkeiten in der kindlichen Sprachentwicklung, z. B. Artikulation, Grammatik, Wortschatz, Sprachverständis, Zahn- und Kieferstellungen. Vorschul- und Schulkinder mit auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen sowie Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Redeflussstörungen, z. b. Stottern. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Hörstörungen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit funktionellen oder organischen Stimmstörungen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene die „näseln". Erwachsene mit Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen nach neurologischen Erkrankungen, wie z. B. Schlaganfall, Hirn-, Gesichts- oder Mundhöhlentumoren, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose. Berufstätige mit hoher stimmlicher Belastung wie ErzieherInnen, Lehrer*Innen, Schauspieler*Innen und Sänger*Innen. Erwachsene nach Kehlkopfoperationen oder Kehlkopftotalentfernung (Laryngektomie).

Verordnung und

Logopädie

Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie ist ein Teil der medizinischen Heilmittelversorgung, wobei die medizinische Notwendigkeit einer logopädischen Therapie immer vom Arzt festgestellt und verordnet muss. Jeder Vertragsarzt kann eine Logopädieverordnung ausstellen. Zur genaueren medizinischen Diagnostik kann es jedoch sinnvoll sein, sich an Fachärzte zu wenden, wie z.B. Kinderarzt, HNO-Arzt / Phoniater, Kieferorthopäde, Neurologe, Internist. Hausbesuche sind bei medizinischer Notwendigkeit mit entsprechender Verordnung möglich. Danach vereinbaren Sie in unseren Praxen einen Termin zur logopädischen Erstbefundung.

Was ist Logopädie?

Logopädie ist der 1913 erstmals benutzte und 1924 durch den Wiener Mediziner Emil Fröschels eingeführte Begriff für die Stimmheilkunde. Die Bedeutung des Logopädie- Begriffs änderte sich im Laufe der Zeit. Heute bezeichnet die Logopädie die noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, die den durch eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen zum Gegenstand hat. Die Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation, Lehre und Forschung auf den Gebieten der Stimme, Stimmstörungen und Stimmtherapie, des Sprechens, Sprechstörung und Sprechtherapie, der Sprache, Sprachstörung und Sprachtherapie sowie des Schluckens, Schluckstörung und Schlucktherapie. (Quelle: http://de.wikipedia.org)

Wissenswertes

Anna Offinger

Coming soon